Im Jahre 2003 wird dieser Bereich der Homepage den Schwerpunkt meiner Aktivitäten bilden einige  bereits angefangene Projekte müssen zu Ende gebracht werden und auch neue Projekte sind in Planung.

Für mich ist die Arbeit (und hier der Mensch) eines der wichtigsten und interessantesten sozialen Forschungsfelder überhaupt. Arbeit hat viele Facetten, denn Arbeit ist: 

  • existentiell notwendig, denn sie stellt die für das Leben notwendigen Ressourcen zur Verfügung (wenn man nicht gerade ein Vermögen geerbt hat) 
  • befriedigend, wenn die Bedingungen und  Ziele stimmen (mehr dazu im Abschnitt über den Flow) 
  • anstrengend weil erschöpfend 
  • langweilig weil viele Arbeiten monoton sind 
  • krankmachend gefähliche Stoffe, gefährliche Maschinen 
  • gesunderhaltend Bewegung, Kontakte, Selbstwert 
  • statusbildend Erfolge, Karriere 
  • und und und 


Einige beispielhafte Projekte

Im folgenden werden einige beispielhafte Projekte vorgestellt, hierzu werden Materialen und Quellen aus dem eigenen Fundus genutzt. Im Zuge dieser Homepage werden jedoch besonders die sozialwissenschaftlichen Aspekte der Projekte herausgearbeitet, speziell Arbeitsablauforganisation, Teambildung und Mensch-Maschine-Interaktion