Das EFQM-System



Hier ein kurzer Exkurs zum EFQM-System (Wird bald durch einen ausführlicheren Text ersetzt). 

Die EFQM (European Foundation for Quality Management) wurde 1988 gegründet und verleiht seit 1991 jährlich einen Europäischen Qualitätspreis. Diese Mitgliederorganisation hat ein Modell entwickelt, das als EFQM-Modell für Excellence als Handelsmarke geschützt ist. Das Modell gliedert sich in 9 Kriteriengruppen, von 5 sogenannte Befähigerkriterien und 4 Ergebnisskriterien sind.

Besonders beachtenswert erscheint mir das Auditierungssystem, dem eine aus 4 Element bestehendes Konzept zugrunde liegt. Die 4 Elemente des als RADAR bezeichneten Konzepts sind:

  • Results (Ergebnisse)
  • Approach (Vorgehen)
  • Deployment (Umsetzung)
  • Assessmnet (Bewertung) und 
  • Review (Überprüfung)
Der Vorteil dieses Vorgehens liegt in seiner strikten Prozessorientierung, durch die es einem dynamischen System wie es jedes Unternehmen ist gerecht wird. Im Gegensatz zu vielen Systemen die lediglich eine Momentaufnahme eines Unternehmens liefern.